Herzlich Willkommen

Dombauverein

Lernen Sie den Verein zur Erhaltung des Xantener Domes e.V. kennen

Dombauhütte

Erfahren Sie mehr über die Tätigkeitsfelder und Mitarbeiter

Dom St. Viktor

Alle Besucherinfos zum Dom St. Viktor auf einen Blick

Verein zur Erhaltung des Xantener Domes e.V.

Seit Generationen trägt der Xantener Dombauverein als Träger der Dombauhütte dafür Sorge, dass der St. Viktor Dom als Wahrzeichen der Stadt Xanten erhalten wird. Auch Sie sind eingeladen, sich in die Reihe der Mitglieder, Stifter, Förderer und Freunde einzureihen!

Aktuelles
UNICHor Düsseldorf

Benefizkonzert

Der Uni Chor der Heinrich Heine Universität Düsseldorf wird für den Dombauverein am Samstag, 10. Dezember 2022, ein Benefizkonzert ausrichten.

Beginn: 19.30 Uhr  Einlass: 18.45 Uhr

Kein Eintritt, freie Platzwahl, nach dem Konzert hoffen wir auf großzügige Spenden für den Dom

IOT am Dom
Schubert referiert
Bischof Galen

Dombauhütte aktuell

Das “Von Galen-Fenster” wurde ausgebaut und wird zur Zeit gereinigt. Am Steinwerk erfolgen die Vorbereitungen für die Schutzverglasungsmontage.  Fortgesetzt werden Anstricharbeiten an Wand und Gewölbe.

Ein weiterer Schwerpunkt der nächsten Jahre ist die Instandsetzung der Entwässerungsrinnen. Die Holzkonstruktion der vor Jahrzehnten eingebrachten Bleirinnen ist defekt. Wir legen die historische Steinrinne wieder frei und beschichten diese steinverträglich.

Tag des Denkmals

"Europastein" zu Gast in Xanten

Der von allen europäischen Dom- und Münsterbauhütten gemeinsam gestaltete Fialstein ist für einige Wochen in Xanten zu sehen!

Erstmalig konnten Besucher am alljährlichen “Tag des offenen Denkmals” einen Blick darauf werfen. Interessant sind nicht nur die typischen Zierformen dieser Bauten – auch die verschiedenen Materialien sind beeindruckend. Exot sicherlich das Stück aus Trondheim in Norwegen – ein Speckstein!

Hintergrund dieser Aktion ist die Anerkennung der Bauhüttentradition als immaterielles Welterbe.

Abschluss der Restaurierung der historischen Glasmalereien

Seit Ende des Jahres 2021 sind nun alle Fenster mit Gläsern aus der Zeit vom 13. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert hinter Schutzverglasungen montiert. Begleitend wurden die wertvollen Glasmalereien konserviert und restauriert: die Maßnahme reichte von der Reinigung der Rußauflagen über Sprungklebungen bis hin zu Entdoublierungen.

Was es damit genau auf sich hat, können Sie in unserer Broschüre “Zerbrechliche Schätze – Die Glasfenster im St. Viktor-Dom zu Xanten” nachlesen, die wir zu diesem Anlass zusammengestellt haben. Hier finden Sie kurze Beschreibungen zu den Schäden und Maßnahmen, aber auch Informationen über die Glasherstellung und eine Kurzvorstellung aller künsterischen Gläser im Dom und seiner Anbauten. Diese Broschüre liegt für Sie zum Mittnehmen im Dom bereit! Für ergänzende Informationen laden wir Sie zur Nutzung der Medienstelen im Dom ein.

In den nächsten Jahren möchten wir auch die “modernen” Glasmalereien in gleicher Weise schützen. Schutzverglasungen minimieren nicht nur die Gefahren durch Kondenswasser und Vandalismus für die gläsernen Kunstwerke sondern tragen auch zu einer Verminderung von Wärmeverlusten des beheizten Innenraumes bei.

Titelseiet Glasbroschüre
Westbau

Dombauverein

Erfahren Sie mehr zum Verein zur Erhaltung des Xantener Domes e.V.

Winter

Dombauhütte

Erhalten Sie alle Informationen rund um die Dombauhütte auf einen Blick.

Lettner

Dom St. Viktor

Hier finden Sie alle Informationen für Ihren Besuch im St. Viktor Dom.

immaterielles Kulturerbe

Anerkennung der Dombauhüttentradition

Ein große Ehre: “Das Bauhüttenwesen – Weitergabe, Dokumentation, Bewahrung und Förderung von Handwerkstechniken und -wissen“ ist in das deutsche Register “Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes” aufgenommen worden.

Spenden

Jeder noch so kleine Beitrag hilft, den Dom für kommende Generationen zu bewahren!

Reihen Sie sich ein die Gemeinschaft von Förderern und Freunden.