Die Mitarbeiter

Der Dom St. Viktor

Erhalten Sie die Besucherinfos auf einen Blick

Die Nachbarschaft

Erfahren Sie mehr über die Immunität

Mitarbeiter der Xantener Dombauhütte

Lernen Sie die Menschen kennen, die in der Dombauhütte arbeiten.

Johannes Schubert

Johannes Schubert

Leiter der Dombauhütte Xanten

seit 1993   Leiter der Dombauhütte Xanten

1992-1993
Techniker im Natursteinwerk Wachenfeld, Schwerpunkt: Restaurierung/Rekonstruktion

1990-1992
Ausbildung zum Techniker für Baudenkmalpflege, Fachrichtung Stein in Borken/Westf. Meisterprüfung im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

1983-1990
Tätigkeit als Steinmetz in verschiedenen Betrieben der Baudenkmalpflege (Leipzig, Berlin)

1980-1982
 Ausbildung zum Steinmetz durch Firma Tasch Worbis

Torsten

Torsten Knapp

Fachbereich Stein

seit 2002   Steinrestaurator in der Dombauhütte Xanten

2004
Meisterprüfung im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

2000-2002
Ausbildung zum Techniker für Baudenkmalpflege, Fachrichtung Stein in Borken/Westf.

1995-1999
Geselle bei Natursteinwerk Wachenfeld, Eintritt in die Zunft „Rolandschacht” und dreijährige Wanderschaft durch Europa, Fortbildung zum Mastro für Konservierung FR. Stein in Venedig

1993-1995
Ausbildung zum Steinmetz bei Natursteinwerk Wachenfeld in Volkmarsen

Sascha

Sascha Klein

Fachbereich Stein

2020   Eintritt in die Dombauhütte

2018-2019   Tätigkeit als Werkstattmeister

2003-2018   selbständiger Steinmetzmeister

2001-2003
Ausbildung zum Natursteintechniker und Ablegung der Meisterprüfung in München

1988-2001
Tätigkeit als Steinmetz in Weilheim/ Obb.

1985-1988
Ausbildung zum Steinmetz in Homberg

Hans

Hans Leyvi Carrasco González

Fachbereich Stein

2019   Eintritt in die Dombauhütte

ab 2016
Tätigkeit in der Tourismusbranche in Patagonien/ Chile

bis 2016
Tätigkeit als Grafik-Designer in Santiago de Chile

2012
Abschluss der Los Leones – Universität Chile im Bereich Grafik-Design

Sandra

Sandra Engelhardt-Kielmann

Fachbereich Schutzglas

2008   Wiedereintritt in die Dombauhütte

2004-2007
verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Gestaltung und Restaurierung

2001-2003
Steinmetzin in der Dombauhütte, dreimonatige Weiterbildung in Vicenza, Italien

1997-2000
Ausbildung zur Steinmetzin und Steinbildhauerin in der Steinbildhauerei Stiefel

1996
Praktikum in der Steinbildhauerei Stiefel, Weimar

 

Franziska

Franziska Bechert

Fachbereich Glas

seit 2014   Glasrestauratorin in der Dombauhütte Xanten

2011
Praxissemester in der Dombauhütte Köln

2008-2013
Bachelor- und Masterstudium an der Fachhochschule Erfurt “Konservierung und Restaurierung von Glasmalereien”

2007-2008
Studienvorbereitendes Praktikum in der Rothkegel Glas GmbH in Würzburg

Caroline

Caroline Vogel

Fachbereich Glas

seit 2020   Glasrestauratorin in der Dombauhütte Xanten

2017 – 2019
Master of Arts in Stained Glass Conservation and Heritage Management an der Universität in York, England
Praxissemester an der Glaswerkstatt des Naumburger Domes

2017
Mitarbeit in der Firma Glasmalerei Oidtmann, Linnich

2012-2016
Bachelor of Arts an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit dem Hauptfach Kunstgeschichte und dem Nebenfach Romanistik Schwerpunkt Italienisch und Französisch 

Anja Köhler

Anja Köhler

Fachbereich Glas

seit 2020   Glasrestauratorin in der Dombauhütte Xanten

2017 – 2019   Glasrestauratorin bei Glasmalerei Peters

2012-2017
Bachelor- und Masterstudium an der Fachhochschule Erfurt “Konservierung und Restaurierung von Glasmalereien und Stein”, Praxissemester in der Dombauhütte Köln

2011-2016
Mitarbeit in der Dombauhütte Xanten und in der Glasmalerei Peters

2008-2011
Ausbildung zur Glasveredlerin und Europaassistentin im Handwerk mit Praktikum in Canterbury Cathedral

Marlene

Marlene Schuler

Praktikantin

seit September 2020 beschäftigt in der Dombauhütte im Rahmen des freiwilligen Jahres in der Denkmalpflege im Vorpraktikum für den Studiengang Restaurierung und Konservierung von Kunst und Kulturgut Fachrichtung Wandmalerei und Kulturgut aus Stein

2020
Abitur

Unsere Aus- und Weiterbildungen

Jugendbauhütte

Seit 2001 gibt es die Jugendbauhütte Rheinberg/Raesfeld, heute Bonn. Seit dieser Zeit beschäftigt die Xantener Dombauhütte als Einsatzstelle junge Frauen und Männer im Rahmen eines freiwilligen Jahres in der Denkmalpflege.

In diesem sehr erfolgreichen Projekt können sich die jungen Freiwilligen orientieren, ob die denkmalpflegerische Praxis ihnen eine berufliche Perspektive bietet.

Bewerbungen für ein freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege sind zur richten an: http://www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de/

ijgd
Kasernernstraße 48
53111 Bonn
Telefon: 0228 – 2280082
E-Mail: fjd.du@ijgd.de 

Jugendbauhütte

Wandergesellen

Gern gesehen sind bei uns Wandergesellen, auch wenn wir nicht allen Arbeit anbieten können. Schon zu Beginn der Gotik zogen Steinmetzen von Werkplatz zu Werkplatz und trugen so zum Wissenstransfer beim Kathedralbau bei. Es bildeten sich Erkennungsrituale und Regeln heraus, die zum Teil noch immer gepflegt werden von den verschiedenen Gesellenbruderschaften bzw. -geschwisterschaften, den sogenannten Schächten.

Drei Jahre und ein Tag, das Verbot, den Umkreis des Heimatortes zu betreten und strenge Kleidungsvorschriften prägen noch immer diese (freiwillige) Fortbildungszeit der Gesellen. Der Dreiklang aus Land-und-Leute kennenlernen, beruflicher Fortbildung und Leben ohne festen Wohnsitz formt aus Junggesellen weltoffene ehrbare Handwerker und Handwerkerinnen, also im wahren Sinne “bewanderte Spezialisten”, von denen auch wir das eine oder andere lernen können…

Dombauhütte Weiterbildung

Spenden

Jeder noch so kleine Beitrag hilft, den Dom für kommende Generationen zu bewahren!

Reihen Sie sich ein die Gemeinschaft von Förderern und Freunden.