Konzert im Kapitelsaal

 

Sonntag, 30.06.2019, 16.30 Uhr


Kammermusik im Kapitelsaal
Birgit Schnepper, Violine
Anja Schröder, Violoncello
Stefan Dreizehnter, Flöte
Matthias Zangerle, Orgel-Continuo

 

 

 

Der St. Viktor Dom zu Xanten...

 ...ein herausragendes Bauwerk mit wechselvoller Geschichte und lebendiges Zentrum der katholischen Propsteigemeinde.

   Sdseitekubisch

© kubische-panoramen.de

 Alle Informationen zur Anreise und Ihren Besuch im Xantener Dom finden Sie hier:

BESU

 

Dombauverein und Dombauhütte aktuell

 

Nachruf 1a


 

 

Xantener Vorträge

 

Vorträge im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten, Stiftsarchiv Xanten, Verein zur Erhaltung des Xantener Domes e.V., der Stadt Xanten und der Universität Duisburg-Essen.

Dienstag, 09.07.2019, 19.30 Uhr, Haus Michael, Kapitel 17:

 

Thorsten Fischer MA, Universität Duisburg-Essen

"Wer die Wahl hat... Äbtissinenwahl und Konflikt im Reichsstift Essen"

Der Eintritt ist frei.

 

 

Verein zur Erhaltung

des Xantener Domes e.V. …

 

…ist Träger der Dombauhütte, die ihren Ursprung bis in die Erbauerzeit zurück verfolgen kann.

Hier sind Fachleute aus Stein- und Glas- und Holzrestaurierung tätig, um den Dom für kommende Generationen zu bewahren - denn das ist das Ziel des Dombauvereins.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich nach Ihrem Besuch im Xantener Dom einreihen möchten in die Gruppe von Freunden und Unterstützern. Egal ob Sie dieses Haus als Ort des Glaubens, der Musik und Kultur oder einfach nur als spannendes Zeugnis vergangener Zeiten empfinden - jeder noch so kleine Beitrag hilft, dieses Baudenkmal für die Zukunft zu sichern. Sie möchten unsere Arbeit mit einer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen?

 

BANKV

Klimadatenerfassung im Dom

LeitstandtoniDiagramm 

An verschiedenen Stellen im Dom werden Klimadaten mit modernsten Sensoren im Rahmen eines DIGIPRO-Projektes erfasst. Lesen Sie hierzu den Bericht der "Rheinischen Post" vom 1.Mai 2019

2019 05 01 RPa

 


 Was uns sonst so beschäftigt hat:Projekte

Verein zur Erhaltung

des Xantener Domes e.V. …

 

…ist Träger der Dombauhütte, die ihren Ursprung bis in die Erbauerzeit zurück verfolgen kann.

Hier sind Fachleute aus Stein- und Glas- und Holzrestaurierung tätig, um den Dom für kommende Generationen zu bewahren - denn das ist das Ziel des Dombauvereins.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich nach Ihrem Besuch im Xantener Dom einreihen möchten in die Gruppe von Freunden und Unterstützern. Egal ob Sie dieses Haus als Ort des Glaubens, der Musik und Kultur oder einfach nur als spannendes Zeugnis vergangener Zeiten empfinden - jeder noch so kleine Beitrag hilft, dieses Baudenkmal für die Zukunft zu sichern. Sie möchten unsere Arbeit mit einer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen?

 

BANKV

Der St. Viktor Dom zu Xanten...

 ...ein herausragendes Bauwerk mit wechselvoller Geschichte und lebendiges Zentrum der katholischen Propsteigemeinde.

   Sdseitekubisch

© kubische-panoramen.de

 Alle Informationen zur Anreise und Ihren Besuch im Xantener Dom finden Sie hier:

BESU

 

Dombauverein und Dombauhütte aktuell

 

Nachruf 1a


 

 

Klimadatenerfassung im Dom

LeitstandtoniDiagramm 

An verschiedenen Stellen im Dom werden Klimadaten mit modernsten Sensoren im Rahmen eines DIGIPRO-Projektes erfasst. Lesen Sie hierzu den Bericht der "Rheinischen Post" vom 1.Mai 2019

2019 05 01 RPa

 


 Was uns sonst so beschäftigt hat:Projekte

Konzert im Kapitelsaal

 

Sonntag, 30.06.2019, 16.30 Uhr


Kammermusik im Kapitelsaal
Birgit Schnepper, Violine
Anja Schröder, Violoncello
Stefan Dreizehnter, Flöte
Matthias Zangerle, Orgel-Continuo

 

 

 

Xantener Vorträge

 

Vorträge im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten, Stiftsarchiv Xanten, Verein zur Erhaltung des Xantener Domes e.V., der Stadt Xanten und der Universität Duisburg-Essen.

Dienstag, 09.07.2019, 19.30 Uhr, Haus Michael, Kapitel 17:

 

Thorsten Fischer MA, Universität Duisburg-Essen

"Wer die Wahl hat... Äbtissinenwahl und Konflikt im Reichsstift Essen"

Der Eintritt ist frei.